Additive Fertigung in höchster Qualität: Design. Materialien. Serienfertigung.

Die additive Fertigung (additive manufacturing), auch 3D-Druck genannt, hat den Sprung vom Rapid Prototyping zur anerkannten Fertigungsmethode geschafft. APWorks deckt die komplette Wertschöpfungskette ab, vom optimierten Design der Bauteile über die Auswahl geeigneter Materialien und Prototypenbau bis hin zur qualifizierten Serienfertigung. Unseren Kunden in den Bereichen Robotik, Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik und Aerospace erschließen sich damit sämtliche Vorteile der additiven Fertigung:

  • Produktion in kürzester Zeit
  • Komplexere Geometrien im Vergleich zur klassischen Fertigung (Fräsen, Schweißen)
  • Niedriger Materialverbrauch
  • Maßgebliche Gewichtseinsparung für Bauteile
  • Funktionelle Integration von Leitungen

APWorks verfügt über umfangreiche Prüfanlagen, auf denen AM-Proben getestet und ihre Materialqualität im Prozess geprüft werden können.

Sie haben bereits eine Geometrie im Kopf und wollen ein Angebot erhalten?

Angebot erhalten
Design für die additive Fertigung

Design

Werden Bauteile für metallischen 3D-Druck designt, bestehen mehr Freiheiten als bisher. Mehr …

Materialien für die additive Fertigung

Materialien

Durch die Kombination von modernen Fertigungsmethoden mit neuartigen Materialien lassen sich die Möglichkeiten für Neuentwicklungen von Bauteilen noch wesentlich ausweiten. Mehr …

Serienfertigung additive Fertigung

Serienfertigung

APWorks verfügt über tiefes Materialwissen, eine eigene Fertigungsinfrastruktur sowie ein kompetentes Partnernetzwerk in Sachen additiver Fertigung von Metallbauteilen. Mehr …